Mandarinen-Sahne-Torte

Posted on - Dienstag, der 8. November 2016 / Author - FraeuleinStreusel / Category - Blog, Kuchen

Halloween ist vorbei und natürlich stehen seit Wochen schon die Weihnachtsleckereien in den Läden.
Bevor ich mich aber der Adventsbäckerei widme, hier nochmal eine tolle, leckere, frische Mandarinensahnetorte mit Joghurt.

Für den Boden:
4 Eier, getrennt
3 EL kaltes Wasser
200 gr Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 gr Mehl
1 TL Backpulver
Für die Füllung:
2 Becher Schlagsahne
400 gr Naturjoghurt
4 Pck. Sahnesteif
2 Beutel Vanillezucker
50 gr Puderzucker (gerne auch mehr)
2 große Dosen Mandarinen
1 Glas Orangenmarmelade (optional)
zum Verzieren:
1-2 Becher Sahne
1 Pck. Sahnesteif
ca 12-13 Mandarinenspalten

Mandarinensahnetorte (23)
Zuerst bereitest Du den Biskuitboden vor, das kannst Du problemlos auch schon am Vortag machen:
Eier trennen und das Eiweiß mit dem kalten Wasser steifschlagen, danach den Zucker mit dem Vanillezucker einrieseln lassen, Eigelb unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und unterheben. Den Teig nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im auf 200°C vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.
Herausnehmen, vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Bevor Du den Boden verwendest, unbedingt komplett abkühlen lassen.

Wenn er erkaltet ist, zweimal durchschneiden, so dass Du insgesamt 3 Teigplatten hast.

Mandarinensahnetorte (11)

Für die Füllung, die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und den Joghurt, die abgetropften Mandarinen und den Zucker unterheben. Wenn Dir die Füllung schon zu süß ist, dann kannst Du den Zucker auch weglassen. Oder Du gibst noch ein bisschen Puderzucker hinzu, falls Du es gerne noch süßer hättest.

Mandarinensahnetorte (14)Lege den unteren Teil des Biskuitbodens auf einen großen Teller oder eine Tortenplatte (die später auch noch in den Kühlschrank passt).

Wenn Du Orangenmarmelade verwenden möchtest, bestreichst Du nun den unteren Boden mit Marmelade.

Nun auf den unteren Boden ca. 1/3 der Mandarinensahne-Mischung streichen und den zweiten Boden draufsetzen. Das nächste Drittel der Füllung daraufstreichen und den obersten Boden drauflegen und diesen mit der restlichen Mandarinensahne bestreichen.
Schlage nun noch den verbliebenen Sahnebecher mit dem Sahnesteif steif und fülle davon einen Teil in eine Spritztülle. Mit der restlichen Sahne verzierst Du vorsichtig die Seiten der Torte und streichst sie mit einem großen Messer glatt.

Mandarinensahnetorte (17)

Mit der Spritztülle kannst Du nun, je nach Wunsch, kleine Sahnehäubchen auf die Torte spritzen und diese dann mit den Mandarinen verzieren.

Mandarinensahnetorte (25)

Am Besten schmeckt die Torte, wenn Du sie vor dem Verzehr nochmal ein paar Stunden im Kühlschrank kühlst und durchziehen lässt.

Guten Appetit!

Schlagwörter: , , , ,

Comments 0 comments to this post

Send me a message