Nussecken

Posted on - Mittwoch, der 23. März 2016 / Author - FraeuleinStreusel / Category - Blog

Weltbeste Nussecken von Fräulein Streusel

Nussecken kann man nicht nur zu Weihnachten essen, sondern eignen sich doch auch hervorragend für den bunten Osterteller.

Auf der Suche nach tollen unterschiedlichen Rezepten für die Nussecken, bin ich auf dieses fantastische Rezept beim Onlinemagazin „amicella“ gestoßen und habe es direkt nachgebacken. Auch eingefleischte Fans anderer Nussecken waren direkt begeistert, so dass ich dieses Rezept sicher immer wieder machen werde. Manchmal habe ich es etwas abgewandelt und stattt Nüsse Mandeln genommen, oder halb Nüsse/halb Mandeln. War auch toll!
Probiert es doch auch einfach mal aus:

Zutaten:
125 g Zucker
250 g kalte Butter
375 g Mehl
1 Prise Salz

Für den Belag:
150 g Butter
150 g Zucker
150 g gemahlene Haselnüsse
150 g gehackte Haselnüsse
Außerdem ca. 150 g Aprikosenkonfitüre
dunkle Kuvertüre zum Bestreichen

Zuerst knetest Du aus den Zutaten einen Teig und rollst ihn aus einem mit Backpapier ausgelegten Backbech aus. Danach lässt Du ihn 30 min im Kühlschrank ruhen. Im Originalrezept wird gesagt, dass Du den Teig erst nach dem Kühlen ausrollen sollst, aber ich finde es einfacher, den Teig noch im sehr weichen Zustand auszurollen und ihn dann zu kühlen und danach weiterzuverwenden.

Nach dem Kühlen stichst Du ihn ein paar Mal ein und backst Du ihn im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze) 175° Grad für ca 15 min.
Kurz vor Ende dieser ersten Backzeit bereitest Du schon die Nussmasse vor. Vermische alles mit 1 EL Wasser in einem Topf und koche es kurz auf.
Nach den 15 min Backzeit bestreichst Du erstmal den Teig mit der Aprikosenkonfitüre und verteilst dann die Nussmasse darauf.

Nach weiteren 25 min sind die Nussecken fertig gebacken. Am Besten direkt noch im warmen Zustand in Ecken Deiner Wahl (je nach Wunsch, eher größer oder kleiner?) schneiden und abkühlen lassen. Ich schneide sie eher kleiner, so dass ich am Ende Mini-Nussecken haben. Irgendwie sind die ein bisschen handlicher und einfacher zu essen, finde ich :-).
weltbeste Nussecken von Fräulein Streusel

Wenn die Ecken vollständig ausgekühlt sind, schmilzt Du die Schokoloade und bestreichst die Nussecken damit, oder tunkst sie an den Ecken ein.
Foto 15.02.16, 22 54 50Foto 16.02.16, 09 41 36Foto 16.02.16, 09 43 02

Schlagwörter: , , ,

Comments 0 comments to this post

Send me a message